Mittwoch, 9. Dezember 2009

Das Jahr 2009........


Jetzt geht das Jahr fast zu Ende. Irgendwie muss man dann doch immer Bilanz ziehen. Das wichtigste zuerst: Wir sind beide bei unseren Touren heil geblieben, keinem ist etwas passiert. Natürlich auch schon mal defensiv geflogen, aber immer mit Umsicht. Wir sind gemeinsam mit unseren Freunden geflogen, haben aber auch zufällig Fliegerfreunde getroffen und auch neue Menschen kennengelernt. So soll es sein, so macht der Flugsport Spaß.
Das Wetter hat im ganzen recht gut mitgespielt. Herausragendes Wetterglück natürlich im August in Osttirol/Kärnten mit den Abstechern nach Italien, und meine tolle Almeria Tour die erst letzten Samstag endete. Leider sehr durchwachsen im Juni in Interlaken. Gut war es aber auch Ostern in der Schweiz, am El Yelmo (Januar und September) und der RML Ausflug ins Stubaital.
Vergessen möchte ich aber auch nicht unsere 4 Wochen im Februar in Thailand, ohne Schirm, dafür mit viel Zweisamkeit nach dem schlimmen Jahr 2008.
Die Planungen für 2010 laufen schon auf Hochtouren.

2009 waren es bei mir immerhin 70 Flüge mit einer oft stattlichen Flugdauer von über einer Stunde. Die großen Strecken sind aber leider auch in diesem Jahr ausgeblieben, so wie die Flüge bei uns in der Gegend, wo ich nur am Bausenberg und in Willingen geflogen bin. Bei der Petra waren es weniger Flüge. Ihr Flug des Jahres war in San Simeone (Italien) von 1h 15 min in wunderbarer Abendthermik. Wir gehen erwartungsvoll in die Saison 2010.

Die Hauptseite und der Blog erstrahlen seit heute in neuem Layout. Es dominieren hellere Farben und besser lesbare Schrift.


Freitag, 4. Dezember 2009

Andalusien 14. Tag

Der perfekte letzte Urlaubstag. Wir waren bei besten Bedingungen in Aguadulce mehr als 1,5 h in der Luft. Sanfte Thermik brachte uns einen schoenen Abschluss von 14 Tagen Flugurlaub in Spanien. 12 fliegbare Tage und nur einen Nachmittag Regen, was will man mehr. Tolle Organisation von Itze und Alain und die gehobene Unterkunft im Hotel Mirador del Adra. Einfach klasse. Ich kehre mit 17 Fluegen, davon viele ueber 1 h heim, habe dazu wirklich die Windgeschuetzte Lage von den Fluggebieten rund um Almeria schaetzen gelernt.

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Andalusien 13. Tag


Super Tag in Castala. Heute hat sich wieder gezeigt das die Flugebiete rund um Almeria noch zu befliegen sind, wenn nirgendwo etwas geht. Am Vormittag hatten wir in Adra rund 50 km/h Wind und in Castala ging es perfekt. Nach ca. 1 h bemerkten wir eine deutliche Zunahme des Talwindes und entschlossen uns gemeinsam zu LP zu fliegen. Mit einigen Variationen von Abstiegshilfen standen wir wohlbehütet am LP. Natürlich haben wir uns es danach nicht nehmen lassen in Aguadulce in der Strandbar ein schönes Landebier zu gönnen. Morgen hoffen wir auf schöne Abschlussflüge bevor es am Samstag zurück ins kalte Deutschland geht.

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Andalusien 12. Tag




Heute endlich wieder Flugwetter in Castala. Schon mittags gings am SP El Zarzalon in anspruchsvoller Thermik nach oben. Bernd und Jörg haben einen Streckenflugversuch in Richtung Vicar versucht, sind aber mangels Aufwind nach ein paar Kilometer in Richtung LP zurückgekehrt. Knapp eine Stunde Airtime war heute zu erfliegen. Nachmittags noch ein schöner Abgleiter und der Tag war perfekt. Alain hat heute den Itze wieder würdig vertreten.

Dienstag, 1. Dezember 2009

Andalusien 11. Tag

Nach zwei wetterbedingten Tagen Flugpause endlich wieder in der Luft. Obwohl uns der kraeftige Nordwind ueber Spanien immer noch zu schaffen macht. Flugbegleiter ab heute ist Alain, der seine Aufgabe aber sehr gut erfuellt hat. Die wirklich windgeschuetzte Lage hier in der Gegend um Almeria hat uns heute mittag einen schoenen verlaengerten Gleitflug im Gebiet Dalias (Sierra de Gador) beschert. Am Nachmittag gelang uns auch noch ein wenig Airtime in Aguadulce. Jeder hat zwei Fluege gemacht, perfekt, wenn man bedenkt das rund um Malaga ca. 50 km/h Wind gemessen wurden.
Schade das uns Hombre Itze berufsbedingt verlassen musste. Itze wir vermissen dich.
Wir hoffen morgen auf das erwartete Streckenflugwetter. Adios, hasta manana.