Sonntag, 7. März 2010

Anreise und 1.Tag in Kössen

Der HÖLLENTRIPP nach Kössen!!! Selten so eine katastrophale Anreise in das 700 km entfernte Kössen gehabt. 10 Stunden reine Fahrzeit und 4 Stunden mehr oder weniger geduldiges Verharren in mehreren Staus. Wir wollten besonders clever sein und sind morgens um drei Uhr gestartet. Nachdem wir ca. 2 Stunden durch Schneegestöber gekrochen sind, saßen wir im ersten Stau, der sich hinterher zu einer Vollsperrung entwickelte, Gott sei Dank waren wir kurz vorher gerade durchgeschlüpft. Besonders fit sind wir jetzt in der Sportart "Riesenslalom durch liegengebliebene LKW's" auf der Autobahn. Eine wirkliche Erfahrung!! Nun gut, lange Rede kurzer Sinn, nach 14 Stunden sind wir dann endlich um 17.00 Uhr im Hotel erschöpft, aber glücklich, dass wir unfallfrei durchgekommen sind, eingetroffen. Wir konnten nur noch essen, unserem Körper etwas Alkohol zuführen und völlig fertig ins Bett fallen.
1. Tag Kössen: Nach einem komaähnlichen Schlaf Augen geöffnet, Blick aus dem Fenster, strahlender Sonnenschein und Winterlandschaft. Wir sind direkt zum Skiverleih und mit Claudia, Klaus, Frank und Karl Richtung Piste. Leider war der Gipfel vom Unterberghorn noch im Nebel. Fliegen war also erst einmal nicht angesagt. Drei Männer fuhren Ski, Klaus hatte sich für den schöneren Part entschieden = Apres-Ski mit Claudia und mir. Fliegerisch haben wir wohl auch nichts verpaßt, es haben sich nur ein paar Einheimische "runtergeeiert". Wo die gestartet sind, im Hinblick auf den Nebel, haben wir bis heute nicht herausgefunden. Jetzt hoffen wir auf einen weiteren sonnenreichen Tag morgen. Unsere Helden wollen morgen fliegen, wir Frauen versuchen uns auf der Piste. Schaun wir mal, wer erfolgreicher sein wird.

Kommentare:

Peter hat gesagt…

Hallo Dimi&Petra!

Ihr müßt immer alles brav aufessen, damit wir dann zu Ostern schönes Wetter in Wien haben! :)

Wir freuen uns schon sehr!

lg peter

Dimitri hat gesagt…

Hallo Ihr Beiden,
wir freuen uns auch riesig. Wir werden uns richtig schöne Tage in Wien machen, gell? Außerdem gibt es mit Sicherheit schönes Wetter, weil Schnee hatten wir ja jetzt genug, es kann ja nur 30 Grad und viel, viel Sonne geben. Lg.
Petra und Dimi

Holger hat gesagt…

Mensch, da habe ich ja Glück gehabt: 19:00 - 22:00 von Frankfurt nach München am Sonntag. Leider keine Zeit für Ski oder Fly :-(
Holger