Montag, 22. Oktober 2012

Saisonabschluss in Istrien

Was war das für eine schöne Herbsttour  nach Kroatien. Durch die gute Verbindung der Germanwings von Köln nach Pula, bei moderaten Flugpreisen, war die Anreise eine Leichtigkeit. Standort war  natürlich das Hotel Villa Gloria (http://www.hotel-villa-gloria.com/de/index.html)  bei Kukci (Nähe Porec) wo Manda und Angela uns mit besten Essen verwöhnten. 
Die Tour hat der Itze wie immer perfekt organisiert, und wir standen bei oft recht schwierigen Wetter und Windbedingungen immer am richtigen Platz, und konnten viele Flugstunden genießen. Kein Weg war ihm logistisch zu weit um uns Flugspaß zu ermöglichen. Am Anfang machte uns die Bora (Föhnartiger Ostwind in Kroatien) einen kleinen Strich durch die Fliegerrechnung aber danach wurde es immer besser und ich hatte am Ende sechs tolle Flugtage mit langen und spannenden Flügen, obwohl es von den thermischen Bedingungen her nicht immer einfach war eine Stunde Airtime zusammen zu kriegen. Da war jeder Tipp vom Itze und den Holländischen Streckenmcracks notwendig. Kleine Strecken  sowie z.B. Soaren hoch über der  Burg von Motovun waren alles eindrucksvolle Erlebnisse. Die Fluggbiete waren Buzet (Zavoj), Kastelir, Motovun und Mala Ucka.
Es muss nicht immer im Spätherbst Spanien sein. Kroatien bietet alle Möglichkeiten einen tollen Flugurlaub, mit Itze, einem absoluten Kenner der Gebiete in Istrien, zu erleben.
 
Viele Berichte und Fotos unter:
http://itzefly.blogspot.de/
https://picasaweb.google.com/ITZEFLY






Samstag, 6. Oktober 2012

Schießsportergebnisse

In den letzten Wochen waren wir im Schießsport kräftig im Einsatz und sind mit einigen Erfolgen heimgekehrt.
 
Ligawettkämpfe:
Als Kreisligasieger in der letzten Saison (meine erste Saison in neuen der Disziplin Luftgewehr Auflage) und dem direkten Aufstieg in diese starken  Bezirkliga sind wir nun schon vor dem letzten Wettkampf nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Für Petra war es ihre erste Saison in der 1. Mannschaft und hat mit ihren guten Ergebnissen einen beachtlichen Anteil an diesem Erfolg . Es steht uns aber noch ein Aufstiegswettkampf für den Aufstieg in die Landesliga im nächsten Jahr bevor.
 
Marathonschiessen in Köln Kalk:
Es mussten für diesen Wettbewerb 120 Schuss, in max 90 min, mit dem Luftgewehr abgegeben werden. Man durfte die recht knapp bemessene Zeit nicht aus den Augen verlieren. Was für ein Erfolg! Ich habe diese anstrengende Veranstaltung  mit einem überragenden Ergebnis von sage und schreibe 1197 Ringen von 1200 möglichen abgeschlossen, was mir natürlich den ersten Platz einbrachte. Das bedeutete gleichzeitig auch die beste jemals erreichte Leistung bei dieser Veranstaltung. Petra bot an diesem Tag eine solide Leistung und wurde dritte in der Damenwertung.
 
Turnier in Balken:
Petra ging mit dem Luftgewehr an den Start und wurde 7. In dieser Disziplin war es leider bei mir ein unglücklicher 4. Platz. Zudem ging ich in der Disziplin KK Auflage an den Start und holte mir mit einem guten Ergebnis den ersten Platz. Die gemeldeten Mannschaften schafften es leider nicht in die vorderen Ränge.
 
Gebietsmeisterschaft:
Diese Meisterschaft war dann auch der Abschluss der Meisterschaftssaison in diesem Jahr. Schon  bald beginnt mit der Vereinsmeisterschaft und anschließenden  Kreismeisterschaft das neue Sportjahr. Die Gebietsmeisterschaft umfasst rund ein Drittel (5 von 17 Bezirken) des Landesverbandes. Für unsere Luftgewehr-Herrenmannschaft war es ein toller Erfolg in diesem starken Teilnehmerfeld, mit einer geschlossen Mannschaftleistung Vizemeister zu werden. Im Einzel war es dann bei mir ein 14. Platz. Petra erreichte mit einem ansprechenden Ergebnis einen guten 12. Platz in der Damenklasse. In der Disziplin 50m-KK Auflage hatte ich im Vorfeld  das Podium im Visier, doch am Ende fehlte das Quäntchen Glück und es wurde nur der 9. Platz (Mannschaft 5. Platz).
 
In die neue Saison gehen wir mit ambitionierten Zielen und hoffen wieder auf gute Platzierungen und Erfolge.  Petra  wird diesmal  in allen Auflagedisziplinen an den Start gehen.