Mittwoch, 2. Januar 2013

Das Jahr 2012

Wie in den letzten Jahren gibt es auch 2012 wieder mein "Flugjahr" Rückblick. Wettertechnisch war es in diesem Jahr wieder nicht einfach. Daher war meine "Moselausbeute" mit gerade mal einem Flugtag sehr mau.  Allerdings waren alle anderen Touren vom Wetterglück geprägt und daher ist doch eine stattliche Anzahl von Flügen mit reichlich Flugstunden zusammengekommen. Aber vor allem  gab es keine Verletzungen und ich hatte sehr viel Spaß mit meinen Freunden in der Luft und am Boden.

Im Jahr 2012 waren es bei mir 47 Flüge. Dabei war ich 31,32 Stunden in der Luft und habe in Summe 286,5 km erflogen.  Im März ging es in Kössen los mit sechs Flügen an 5 tollen thermischen Flugtagen. Das war für eine Winterwoche mit Flügen bis zu fast 2h Airtime schon toll. Ende März ging es dann, ohne Schirm, nach Singapur und Bintan (Indonesien). Wie schon im Blog berichtet war es sehr eindrucksvoll.
Ende Mai starteten wir dann Richtung Klagenfurt. Itze organisierte, wie immer eine tolle Woche mit Flügen in Kärnten (Radsberg, Lippekogel und Goding), aber vor allem habe ich durch Ihn Neuland mit den Fluggebieten in Kroatien (Zavoj Buzet, Buzet Süd, Kastelir, Mala Ucka und Motovun) betreten. Wobei ein Flug über der historischen Altstadt von Motovun wirklich was besonderes ist, und wir die erste Gruppe waren die dort starteten.
Ein Besuch Anfang August bei unseren Freunden Andre und Irene in der Schweiz brachte noch eine Flug vom Kronberg im schönen Appenzeller Land.
Im August war dann wie in den letzten Jahren Lienz in Osttirol unser Ziel, und im Anschluss dann eine Woche im schönen Hotel (unbedingt mal Ausprobieren) der Familie Minotto im Friaul (Italien). Richtig schöne und gute Flüge waren am Zettersfeld, Monte Bernadia (Nimis) und am  San Simeone, einer meiner Lieblingberge, dabei. Auf dem Weg nach Wien gab es noch ein kurzer Stopp mit einem Flug von der Gerlitzen.
Anfang September ging es dann endlich mal gut in unserer Region. In Bremm war ein Flug von mehr als einer Stunde möglich.  
Im Oktober nahm ich  gerne das Angebot von Itze an, noch einmal nach Kroatien zu fahren. Die Flugverbindung Köln - Pula brachte mich, für einen guten Flugpreis, nach Istrien.  Eine schöne Woche mit einigen guten Flügen war ein schöner Jahresabschluss. Wetterbedingt nicht einfach, doch wie immer, der Itze weiß wo es geht. Danach war das Flugjahr beendet, allerdings gab es noch einen wundervollen Jahresabschluss im November, unsere Kreuzfahrt mit der Aida Mar; von Mallorca nach Malta, Sizilien, Kreta, durch den Suez Kanal nach Kairo und zum Schluss nach Scharm El - Sheikh. Danach war wetterbedingt bei uns fliegerisch nichts mehr zu holen.
 
Die Aufteilung der 47 Flüge 2011: Kroatien 16, Österreich 24, Deutschland 1, Schweiz 1, Italien 5.

Zu erwähnen ist noch meine Anschaffung neuer Flugelektronik. Im Sommer legte ich mir das neue Skytraxx 2.0 zu. Ein wirklich tolles Gerät mit vielen technischen Möglichkeiten zu einem guten Preis. 2013 ist dann nach 6 Jahren in dem ich mein Advance Epsilon 5 gut und sicher geflogen habe ein neuer Schirmkauf geplant. Momentan ist meine Wahl auf den Epsilon 7 gefallen, mal schauen wann die Markteinführung stattfindet.

Natürlich sind in diesem Jahr wieder tolle Touren geplant: Kössen, Schweiz, Kärnten, Osttirol, das Friaul und im Herbst erstmalig nach Ölüdeniz sind aktuell schon fest im Terminplan.

Ich wünsche allen meinen Freunden, Vereinskollegen und Leser der Internetseite ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes 2013.