Montag, 14. Oktober 2013

5. Tag Kroatien



Leider am heutigen Tag eine geschlossene Wolkendecke und fast kein Wind. Daher war heute die Vela (obere) Ucka unser Ziel. Der Startplatz liegt auf knapp 1400m und ist recht anspruchsvoll. Leichte Thermik brachte mich nach dem Start über den Grat und man konnte sogar nach hinten bis nach Rijeka schauen. Bei doch rasch schwächelnder Thermik entschloss ich mich, nach Süden in Richtung Mala (untere)Ucka zu fliegen. Später, auf der anderen Talseite, landete ich auf einer Wiese hinter dem Haus eines 76 jährigen kroatischen Weinbauers. Eine wirklich nette Begegnung mit reichlich leckerem Rotwein, zu dem ich natürlich eingeladen war. Das ist südländische Gastfreundschaft. So verging die Zeit, rund zwei Stunden bis zu meiner Abholung wie im Flug. Solche Begegnungen sind wundervolle Momente die unseren Sport zu etwas ganz Besonderen macht. Anmerkung: Gute 10 km Strecke sind auch noch dabei herausgekommen.



 

Keine Kommentare: