Dienstag, 22. April 2014

Ostern in Berlin



Was war das für ein schönes Osterwochenende. Wir sind am Freitag morgen mit der Airberlin nach Berlin geflogen, und diesmal im schönen Hotel Indigo (http://hotelindigoberlin.com/alex/de/ ) direkt am Alexanderplatz gewohnt. Ein  festgelegtes Programm hatten wir nicht geplant, sondern haben uns treiben lassen und spontan entschieden was wir tun.
Tagsüber waren unsere Spots: Das Nikolaiviertel, shoppen in Berlin-Steglitz (ein Geheimtipp) und die East Side Gallery in Berlin-Friedrichshain. Dort steht das längste noch erhaltene Mauerstück (1316 m lang), was nach der Maueröffnung von 118 Künstler aus 21 Ländern bemalt wurde. Ein beeindruckendes Stück Deutscher Geschichte.
Die Fotos zeigen besonders schöne Bemalungen der Mauer vom Osten her.
Am Abend liessen wir es uns rund um den "Alex", in Kreuzberg und auf der Bleibtreustrasse (Nähe Savignyplatz) gutgehen.
Unsere Tour war rundum gelungen, das Wetter hat gepasst, wir haben schöne Stellen unserer Hauptstadt gesehen, sowie tolle Begegnungen mit interessanten Menschen gehabt.

East Side Gallery



East Side Gallery

East Side Gallery