Samstag, 11. April 2015

Aufstieg in die Landesliga

Heute fand unser Aufstiegswettkampf in der Disziplin Luftgewehr Auflage statt.
Was für eine Freude!
Es traten 5 Mannschaften, die jeweiligen Bezirksliga-Meister, bei dieser Veranstaltung an. Wir wussten, wenn die besten aus jeder Liga dabei sind, wird es schwer. Demnach war die Nervosität schon sehr groß. Jede Mannschaft musste zwei Wettkämpfe absolvieren, anschließend wurden die Ergebnisse der besten 3 Schützen aus jeder Mannschaft addiert.
Am Schluss wurde abgerechnet: 1. Platz = Sportschützen Köln - Stammheim und das mit 16 Ringen Vorsprung zum Zweiten. Nun geht es für uns 2015 in der Landesliga (dritthöchste Liga in dieser Disziplin), bei der auch wieder gemischte Mannschaften an den Start gehen, weiter. Wir freuen uns darauf.

Die Aufsteiger-Mannschaft

Das gesamte Team incl. Ersatzschützen, Trainer und Betreuer



Mittwoch, 8. April 2015

Sportschiessen Saison 2015 "Bezirksmeisterschaften"

Die Bezirksmeisterschaften der Saison 2015 sind vorbei. Gerade wurden die Limitzahlen vom Landesverband veröffentlicht. Fazit: Wir sind in allen Disziplinen für die Landesverbandmeisterschaften qualifiziert.

Petra erreichte vier Mannschaftstitel, sowie im Einzel mit soliden Leistungen ein zweiter und drei dritte Plätze. Leider hat es bei den Damen im Kleinkaliber 100 m Auflage für die Mannschaft nicht gereicht (somit nur ein Einzelstart).

Bei mir waren es mit der Mannschaft zwei Mannschaftstitel sowie ein Vizemeister und ein dritter Platz. Im Einzel war es ein Titel (im Luftgewehr Auflage sogar mit dem Traumergebniss von 300 Ringen), dazu noch zwei Vizemeister und ein dritter Platz. Aber vor allem, die Leistungen stimmten und machen Hoffnungen für die Landesverbandsmeisterschaften.

Wir können zufrieden sein und starten jetzt die Vorbereitungen für die nächsten bevorstehenden Aufgaben.

An dieser Stelle zur Erläuterung einmal die Verbandsstruktur: Unser Landesverband umfasst gut die Hälfte vom Bundesland Nordrhein-Westfalen und das gesamte Gebiet von Rheinland-Pfalz.
Beim Blick auf die Karte fällt auf, dass die Aufgliederung der 17 Bezirke jeweils geographisch in der Ausdehnung sehr unterschiedlich ausfällt. Zum Vergleich die für uns relevanten Bezirke 07 (Aufteilung in  2 Kreise) und der Bezirk 06 ( 5 Kreise). Je nach Konkurrenz und Größe des Bezirks ist es oft schwieriger, einen dritten Platz zu erreichen, als in einem schwächeren Bezirk zu gewinnen.

Hier die Karte der Verbandsstruktur incl. der farblichen Darstellung der Gebiete: Nord (7 Bezirke), Mitte (5 Bezirke)und Süd (5 Bezirke)

http://www.rsb2020.de/index.php?id=26

Darüber hinaus gibt es noch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft (aktuell nur bei mir im Kleinkaliber Liegend möglich), ab 55 Jahre dann in allen Disziplinen.

Hier die Platzierungen im Einzelnen:
Petra für die Sportschützen Köln Stammheim / Bezirk 07 Köln rrh.
Luftgewehr Auflage:       3. Platz Einzel   1. Platz Mannschaft
KK 50m Auflage:            3. Platz Einzel   1. Platz Mannschaft        
KK 100m Auflage:          2. Platz Einzel   1. Platz Mannschaft        
Zimmerstutzen Auflage: 3. Platz Einzel   1. Platz Mannschaft     

Dimitri für die Sportschützen Köln Stammheim / Bezirk 07 Köln rrh.
Luftgewehr Auflage:       1. Platz Einzel    n.z.Q.
Zimmerstutzen Auflage: 2. Platz Einzel   1. Platz Mannschaft        

und für SSV Tüschenbroich / Bezirk 06 Aachen
  
KK 50m Auflage:            3. Platz Einzel   2. Platz Mannschaft
KK 100m Auflage:          2. Platz Einzel   3. Platz Mannschaft
KK Olympisch Match     5. Platz Einzel    1. Platz Mannschaft

Montag, 6. April 2015

Ostern 3. und 4. Tag

Am Samstag Abend sind wir von Mailand zurück nach Hettlingen gefahren. Leider war am Sonntag fast in der ganzen Schweiz Bise (kräftiger NO Wind) was Fliegen unmöglich machte. Am Montag war die Bise deutlich schwächer, was uns noch einen Flug vom Balderen/Uetliberg, sozusagen der Hausberg von Zürich, ermöglicht hatte. Am späten Nachmittag flogen wir dann zurück nach Köln. Ein wunderschönes Ostern ging zu Ende.
Vielen Dank liebe Irene, lieber Andre.
 

 

Sonntag, 5. April 2015

Ostern 1. und 2. Tag

Am Donnerstag Nachmittag sind wir mit der Germanwings zu unseren lieben Freunden, Andre und Irene, in die Schweiz geflogen. Wir entschlossen uns am Freitag morgen nach Savognin, im schönen Bündnerland gelegen, zu fahren. Dort erwartete uns Traumwetter mit strahlendem Sonnenschein. Wir haben nicht lange gewartet und sind mit der Bergbahn hoch zum Startplatz "Piz Martegnas" auf rund 2600 m. Es gelang uns ein wunderschöner Panaromaflug mit beeindruckenden 1400 m Höhendifferenz in dieser tollen Bergregion. Wir landeten direkt auf einer grossen Wiese vor der Ferienwohnung. Danach genossen wir den Tag noch in der schon kräftigen Nachmittagssonne incl. Sonnenbrand.
Leider war am Samstag ein Frontaufzug für die gesamte Schweiz vorhergesagt. Unsere spontane Idee war; Shoppen in Mailand. In rund 2 h waren wir da und genossen diesen Tag, bei recht angenehmen Temperaturen in dieser quirligen Stadt. Unsere Damen waren sehr erfolgreich.







Mailänder Dom