Samstag, 24. September 2016

Kössen 1. + 2. Tag

Da ist doch vor ein paar Wochen der Supergau eingetreten. Über  Nacht sagten 10 Mitreisende der diesjährigen Ölüdeniz Tour, aus unterschiedlichen Gründen ab. Die Vorfreude auf diese schöne Tour löste sich bei uns beiden dann schlagartig in Luft auf, und wir cancelten die Reise auch. Eine Alternative musste sofort her, und wir entschlossen noch einmal nach Kössen zu fahren. Kurze Anfrage im Waidachhof und schon war für uns Stammgäste eine Junior-Suite gebucht.
 
Gestern sind wir locker und entspannt, mal ohne Ferienreiseverkehr, in Kössen angekommen.
Und heute, am Samstag, erwartete uns traumhaftes Frühherbst/Spätsommer Wetter. Strahlender Sonnenschein und weit über 20 Grad, was will man mehr.
Natürlich bin ich hoch aufs Unterberghorn um mal wieder meine Flugausrüstung zu lüften. Die Thermik setzte heute extrem spät (ab 14:00 Uhr) ein, dafür aber dann, für die Jahreszeit mit hervorragenden Bedingungen. Der Flug brachte mich in 75 min, 630 m über den Startplatz. Dazu kam sogar ein netter Streckenflug in Form eines flachen Dreiecks mit 17,33 Punkten heraus. Was für ein Auftakt! Morgen soll es, laut Wetterbericht, genau so schön werden.

Keine Kommentare: