Mittwoch, 30. August 2017

Kössen 12. Tag

Heute morgen starteten wir, bei brütend heißen Wetter, eine schweißtreibende Wanderung zur Edernalm am Staffelberg. Wir genossen die Idylle und Ruhe auf der Terrasse der Alm.
Am Nachmittag bin ich dann noch hoch zum Unterberghorn. Schwache Thermik bei sehr späten Start (15:30 Uhr) forderte einiges an Geduld. Eine knappe halbe Stunde Airtime war harte Arbeit. Natürlich gönnte ich mir auch heute den Flug zum Hotel.
Es ist schon ein gewisser Luxus direkt am Hotel Waidachof landen zu können. Dazu noch die schönen Zimmer, gutes Essen, Schwimmbad und Sauna als Schlechtwetterprogramm, was will man als Gleitschirmflieger mehr.
Morgen naht eine Kaltfront, Regen und Gewitter beenden dann erst einmal den Sommer. Ich hoffe morgen Mittag noch einen Abschlussflug machen zu können. Danach geht mit Sicherheit, flugtechnisch nichts mehr.
 
Aufstieg zur Alm

Blick von der Edernalm ins Tal
Landung am Waidachhof
 

Keine Kommentare: