Montag, 2. Oktober 2017

Sportschießen Saison 2017 "Gebietsmeisterschaft" und Turniere

Moderne "Sportgeräte" eines Sportschützen


Gebietsmeisterschaft:

Zum Abschluss der Meisterschaftssaison 2017 fanden im September  die Gebietmeisterschaften (5 von 17 Bezirken aus dem NRW Teil des Landesverband nehmen teil) statt. Nach den erfolgreichen Landesverbandsmeisterschaften konnten wir auch bei dieser Meisterschaft  glänzen und uns mit vorderen Platzierungen in die Siegerlisten eintragen.
Leider platzen beide Herrenmanschaften, und ich konnte nur im Einzel an den Start gehen.
Die Petra erreichte gute Platzierungen im Einzel und war mit Ihren Leistungen recht zufrieden. Desweiteren holten die Damenmannschaften im Luftgewehr den dritten und im Kleinkaliber eine guten zweiten Rang
Bei mir waren es  eine hart erkämpfte Bronze Medaille im Luftgewehr (nur 0,1 Ringe zum Silberrang). Dazu noch ein guter Fünfter Rang im Kleinkaliber (auch nur 0,3 Ringe zum Podiumsplatz). Alles in allem, ein schöner Abschluss einer langen Saison.


Petra für die Sportschützen Köln Stammheim
Luftgewehr Auflage       7. Platz Einzel   3. Platz Mannschaft
KK 50m Auflage          11. Platz Einzel   2. Platz Mannschaft 
 
Dimitri für die Sportschützen Köln Stammheim 
Luftgewehr Auflage       3. Platz Einzel                


und für SSV Tüschenbroich
KK 50m Auflage            5. Platz Einzel  

Pokalschießen in Balken:

Auch bei diesem gut besetzten Turnier glänzten wir mit guten Leistungen. Petra erreichte auch hier gute Top Ten Platzierungen..
 
Nachdem ich bei vier Teilnahmen 2012/2014/2015/2016 vier mal gewonnen hatte, war es in diesem Jahr "nur" der 3. Platz im KK 50 m Auflage.
Dazu kam noch ein sehr guter 2. Platz mit einer ansprechenden Leistung in der Disziplin 60 Schuß Kleinkaliber Liegend.
 

Marathonschießen in Köln:

Gestern fand in Köln die 10. Auflage im Marathonschießen statt. Bei diesem Wettbewerb müssen in 90 min 120 Schuß mit dem Luftgewehr abgegeben werden. Ein anstrengender Wettbewerb, bei dem man bis zum Schluß nicht eine Sekunde unkonzentriert sein darf. Die Leistungsbreite des Teilnehmerfeldes war wieder sehr hoch und es mussten Top - Ergebnisse für eine vordere Plazierung erbracht werden.
Petra holte in der Damenklasse mit einem guten Ergebniss einen tollen zweiten Platz.
Ich hatte wieder einen sehr guten Tag erwischt kam mit 1195 Ringen nahe an meinen Turnier und Disziplin Rekord aus dem Jahre 2015 von 1198 bei 1200 möglichen Ringen heran. Ein super Ergebniss, was natürlich den Turniersieg bedeutete.
Unsere gemischte Mannschaft wurde dazu mit viel Vorsprung Erster.

Anstrengende Wochen liegen hinter uns, doch die Leistung passte und einige Titel und Podiumsplätze wurden erreicht. Das war schießsportlich ein "goldener Oktober".



Ausblick auf die neue Saison:

Im Moment wird mit Spannung unser erster Staffeltag als Aufsteiger im Luftgewehr in der Landesoberliga erwartet.
Schon bald geht die 2018 Saison auf kleiner Ebene mit den Kreismeisterschaften los. Allerdings erwarten uns viele Neuerungen seitens des Deutschen Schützenbundes. Hier die wichtigsten Veränderungen.
- Verschiebung und Neueinteilung der Altersklassen-
- Mix Mannschaften, Damen und Herren in allen Auflagedisziplinen-
- Möglichkeit der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft-
- Weniger Mannschaftstitel durch die Zusammenlegung (z.B. Armbrust 10 m A nur noch eine Mannschaftswertung für alle Klassen)
- Aufwertung des Medaillengewinns mit der Mannschaft-
uvm.



 


 

Keine Kommentare: