Samstag, 23. Dezember 2017

Sportschießen Saison 2018 "Kreismeisterschaften" + Landesoberliga

Erfolgreiche Kreismeisterschaften der neuen Saison 2018 sind vorbei. 
 
In der Saison 2018 gibt es wieder Neuerungen. Nach der Einführung von Zehntel Wertungen in der Saison 2017 sind es in der neuen Saison u.a. die neuen Altersklasseneinteilungen und die teilweise Einführungen von gemischten Mannschaften, sowie mehr Möglichkeiten zur Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.
Aber es geht erst mal mit den Kreismeisterschaften los, und haben mit guten Resultaten und Platzierungen, fast ausnahmslos auf dem "Treppchen" gestanden. Geschlagen wurde man fast ausschließlich von eigenen Mannschaftskollegen oder einer weiteren Mannschaft des eigenen Vereins, was dir Stärke unserer Vereine demonstriert.
 
Nun freuen wir uns auf die bevorstehenden Aufgaben, der nächsten Meisterschaftsebene "Bezirksmeisterschaften".
 
Hier die Platzierungen der Kreismeisterschaft im Einzelnen:

Petra für die Sportschützen Köln Stammheim (Kreis 071, Köln rechtsrheinisch)

Luftgewehr Auflage:       n.z.Q.   Einzel         2. Platz Mannschaft
KK 50m Auflage:                   4.   Einzel         1. Platz Mannschaft 
KK 100m Auflage:                 3.   Einzel         1. Platz Mannschaft
Zimmerstutzen Auflage:        2.   Einzel         1. Platz Mannschaft 
Armbrust 10m Auflage:         4.   Einzel         2. Platz Mannschaft
           

Dimitri für die Sportschützen Köln Stammheim (Kreis 071, Köln rechtsrheinisch)

Luftgewehr Auflage:        n.z.Q.   Einzel        1. Platz Mannschaft
Zimmerstutzen Auflage:        2.    Einzel        2. Platz Mannschaft 
Armbrust 10m Auflage:         2.    Einzel        2. Platz Mannschaft
           

und für SSV Tüschenbroich (Kreis 065, Heinsberg)
KK 50m Auflage:                   1. Einzel           1. Platz Mannschaft
KK 100m Auflage:                 2. Einzel           1. Platz Mannschaft
KK Olympisch Match:            3. Einzel           1. Platz Mannschaft



Landesoberliga für die Sportschützen Köln Stammheim:

Nun mussten wir uns nach dem dritten Aufstieg in der Disziplin Luftgewehr Auflage hintereinander, in der Landesoberliga, der zweithöchsten Liga in dieser Disziplin, bewähren. Unser Ziel war es den Klassenerhalt zu schaffen.
Neu für uns waren die Staffeltage mit jeweils 2 Wettkämpfen an einem Tag sowie die direkten Paarungen, wobei man den Gegner im direkten Vergleich besiegen musste, um einen Einzelpunkt zu holen. Bei einer Mannschaftstärke von 5 Schützen gab es somit immer einen Mannschaftssieger. Selbst bei Ringgleichheit, in den Paarungen, musste dann die Entscheidung im Stechen fallen.
Auch die Anwesenheit von Publikum, einem Moderator, den Umgang mit lautstarken Applaus, sowie der Modus der Wettkämpfe stellten uns vor großen Aufgaben. Nervenstärke war bei den teilweise unfassbar spannenden Wettkämpfen gefragt.
Die Petra hat eine großartige Saison gemeistert und hat viele Duelle gewonnen. Bei mir war der Start etwas holprig, doch Routine und Erfahrung im Schießsport, brachten ab der Mitte der Saison die von mir erwarteten Leistungen.
 
Am Ende war es ein hervorragender 4. Platz in der oberen Tabellenhälfte. Das war mehr als wir uns vorher gedacht haben. Wir haben viel gelernt und gehen motiviert in das zweite Ligajahr, das so ab Oktober 2018 beginnen wird.
 

Keine Kommentare: