Montag, 28. Mai 2018

LVM TICKER------LVM TICKER-----LVM TICKER

Schon im zweiten Wettbewerb der diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften ist es soweit!
Gestern holten wir die erste Medaille in der Disziplin Armbrust Auflage. Und es ist sogar der Landesmeistertitel mit der Mannschaft. Nach der Einführung dieser neuen Disziplin im Jahre 2016 ist es für uns sogar das "Triple". Bisher ist die Mannschaft der Sportschützen Köln-Stammheim auf der LVM ungeschlagen.
Unter tropischen Bedingungen setzten wir uns in einem schweißtreibenden Wettbewerb gegenüber starker Konkurrenz durch.
In diesem Jahr gab es auch mit der Armbrust zahlreiche Neuregelungen. Es gab nur eine Mannschaftswertung (gemischt mit Damen und Herren) und nur eine Einzelwertung in allen Altersklassen. Dadurch war die Konkurrenz viel größer. Wir machten die wenigsten Fehler und gewannen durch eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung.
Auch im Einzel waren wir hervorragend platziert. Unsere Mannschaftskollegin, Birgit Lühn, holte die Bronze Medaille. Petra wurde sehr starke vierte, und ich platzierte mich auf einen guten 10. Platz.
Nun können wir etwas entspannter in die nächsten Aufgaben gehen. Es geht in den nächsten Wochen noch weiter um Medaillen und Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft.
 
Die Siegerehrung nach einem langen anstrengenden Tag
 
 
 

Audi Q3 S-Line

Nach fast 5 Jahren , habe ich mir einen neuen Q3 in der Ausstattung S-Line zugelegt. Zahlreiche Extras gegenüber dem alten Wagen sind natürlich eingebaut.
Der alte Q3 war vom Dieselskandal der Volkswagen AG betroffen. Nun bin ich in los; und konnte in zurückgeben!!!!
(Anm. : Mit guten Rechtsbeistand geht alles!)
 
 


 

Montag, 21. Mai 2018

Lefkada 6. - 8. Tag

Das Gleitschirmfliegen war in diesem Jahr auf Lefkada extrem schwierig. Der Freitag hatte tiefbasige Bewölkung und der versprochene Westwind hat sich dann doch vornehm zurückgehalten. Bei ansprechenden Seewind aus W kann man wunderbar am SP Kathisma, direkt oberhalb des Strandes auf 130 m Höhe gelegen, soaren. Doch leider ging an diesem Tag diese Möglichkeit nicht.
Gestern dann wieder der starke Wind aus SO, was das Fliegen auf der Westseite der Insel unmöglich macht.
Somit blieb an den beiden letzten Tagen ausgiebig Zeit für Ausflüge, die Sonne am Beach zu genießen, oder sich einfach nur gut gehen lassen. 
Heute sind wir wieder gut und überpünktlich zuhause angekommen.
Schon bald geht es mit dem RML Gleitschirmclub nach Lermoos, in der Zugspitzregion gelegen. Dann wird sicherlich die Flugausbeute ausgiebiger werden.
 
Flug am türkisblauen Meer

Landung am Kathisma Strand
 

Freitag, 18. Mai 2018

Lefkada 3. - 5. Tag

Der Mittwoch war auch nicht fliegerfreundlich. Böiger Wind aus NO vereitelte den Flugspaß. Doch Alternativen gibt es genug auf dieser schönen Insel. Dazu gutes Essen und Trinken ist nicht unbedingt so wetterabhängig.
Gestern war aber endlich Flugspaß angesagt. Schwacher Wind und die Sonne hielt sich auch nicht zurück. Allerdings war es thermisch sehr schwierig und es waren nicht die Top Flüge möglich. Doch drei schöne Flüge können sich durchaus sehen lassen. Immerhin war bei einem Flug sogar eine gute Startplatzüberhöhung möglich. Natürlich ist der Privat SP vom Janni (oberhalb von Kalamitsi) ein Traum. Und der Flug bis zur vorgelagerter Bergkette und dann zum Kathisma Strand ist immerhin schon eine kleine Strecke. Der Blick auf das türkisblaue hat ebenfalls was.
Die phantastischen Bedingungen vom letzten Jahr kann man halt nicht immer bekommen. 
Aber nach 25 Jahren Gleitschirmfliegen verdirbt emir auf keinen Fall die Laune.
 
Heute war dann zur Abwechslung wieder starker Wind aus NO und machte das Fliegen abermals unmöglich. Als Alternative hatten wir diesmal Zeit dem netten Archäologischen Museum in Lefkada einen Besuch abzustatten. Am Nachmittag, und inzwischen sonnigen Wetter, relaxten wir am schönen Kathisma Beach.
 


SP "Big Blue"

Gut gestartet

Im Landeanflug am Kathisma Strand

Lefkada Stadt

Kubanische Bar in der Hauptstadt

Dienstag, 15. Mai 2018

Lefkada 1. + 2. Tag

Wir sind gestern gut, aber etwas müde (Ablug in Köln war um 04:05), hier in Agios Nikitas, im schönen Hotel Santa Marina, auf der Insel Lefkada angekommen.
Leider spielt das Wetter nicht so ganz mit. Gestern und heute recht viel Wind und am Nachmittag etwas regnerisch. An Gleitschirmfliegen war nicht wirklich zu denken.
Daher sind wir heute morgen direkt einmal nach Lefkada Stadt gefahren. Dieses schöne Städtchen mit seinem Jachthafen, netten Gassen und schönen Cafes ist immer ein Besuch wert. Mal schauen wie es weitergeht, fliegerisch wird es, von den Prognosen her, sicher eine durchwachsene Woche.
 
Frühling in Lefkada Stadt