Freitag, 18. Mai 2018

Lefkada 3. - 5. Tag

Der Mittwoch war auch nicht fliegerfreundlich. Böiger Wind aus NO vereitelte den Flugspaß. Doch Alternativen gibt es genug auf dieser schönen Insel. Dazu gutes Essen und Trinken ist nicht unbedingt so wetterabhängig.
Gestern war aber endlich Flugspaß angesagt. Schwacher Wind und die Sonne hielt sich auch nicht zurück. Allerdings war es thermisch sehr schwierig und es waren nicht die Top Flüge möglich. Doch drei schöne Flüge können sich durchaus sehen lassen. Immerhin war bei einem Flug sogar eine gute Startplatzüberhöhung möglich. Natürlich ist der Privat SP vom Janni (oberhalb von Kalamitsi) ein Traum. Und der Flug bis zur vorgelagerter Bergkette und dann zum Kathisma Strand ist immerhin schon eine kleine Strecke. Der Blick auf das türkisblaue hat ebenfalls was.
Die phantastischen Bedingungen vom letzten Jahr kann man halt nicht immer bekommen. 
Aber nach 25 Jahren Gleitschirmfliegen verdirbt emir auf keinen Fall die Laune.
 
Heute war dann zur Abwechslung wieder starker Wind aus NO und machte das Fliegen abermals unmöglich. Als Alternative hatten wir diesmal Zeit dem netten Archäologischen Museum in Lefkada einen Besuch abzustatten. Am Nachmittag, und inzwischen sonnigen Wetter, relaxten wir am schönen Kathisma Beach.
 


SP "Big Blue"

Gut gestartet

Im Landeanflug am Kathisma Strand

Lefkada Stadt

Kubanische Bar in der Hauptstadt

Keine Kommentare: