Montag, 8. Juni 2020

Aschau 3. Tag

Auch heute hatten wir sehr unbeständiges Wetter. Nachdem am Morgen der Regen abgezogen war, wurde es doch ein recht trockener Tag. Ab und zu blinzelte sogar die Sonne durch.
Wir sind mit der Chiemgaubahn (mit der Gästekarte sogar kostenlos) umweltfreundlich nach Prien am Chiemsee gefahren. Nach einem Rundgang durch die Stadt wanderten wir zum Westufer des Chiemsees. Spontan freundeten wir uns mit dem Gedanken an, nicht ein Ausflugsschiff zu nehmen, sondern ein eigenes Motorboot (mit E-Motor) zu mieten. Das war eine richtig gute Idee und hat super Spaß gemacht.
Danach gab es noch ein Apres-Boot-Getränk im Biergarten direkt am Ufer und dann ging es mit dem Zug wieder zurück nach Aschau.
 
Hafen am Westufer vom Chiemsee

Andreas war uns.....



Im Hintergrund in Aschau war das schlechte Wetter

Schloss auf der Herrenchiemsee Insel

Die Alpen in Sichtweite

Insel Herrenchiemsee



Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Prien




 

Keine Kommentare: