Donnerstag, 11. Juni 2020

Aschau 6. Tag

Endlich zögerliche Wetterbesserung hier im Chiemgau. Trotz der bedrohlich wirkenden Wolkenbilder ging es recht nett zum Fliegen. Nach meinem Start an der Kampenwand flog ich direkt zum vorgelagerten Haindorfer Berg. Der zu diesem Zeitpunkt sonnenbeschienene Berg entwickelte zaghafte Thermik, die ich natürlich nutzte. Ich konnte mich eine ganze Zeit halten und so ist ein gut halbstündiger Flug dabei herausgekommen. Sehr schön war es.
Danach sind wir über Bernau ( leckere Mittagspause inclusive) nach Felden am Chiemsee gefahren. Obwohl inzwischen an der Bergkette schon bedrohliche Schlechtwetterwolken sichtbar waren, hatten wir tolles warmes Sommerwetter direkt am See.









Keine Kommentare: