Sonntag, 30. August 2020

Kössen 14. - 15. Tag

Am Freitag morgen, wie angekündigt, lag auch das Unterberghorn in einer föhnigen Strömung. Am Nachmittag wurde zudem eine kräftige Kaltfront erwartet. Ich entschied mich nicht mehr zu Fliegen, um kein Risiko einzugehen, und sicher und wohlbehalten heimzukehren. Einige Besorgungen, eine kleine Radtour, und, bis zum Eintreffen der Front, den Hotelgarten zu nutzen, waren die Aktivitäten des letzten Tages. Gestern sind wir gut wieder in Frechen angekommen. Natürlich nicht, ohne den kostenlosen Covid-19 Test am Parkplatz Heuberg auf der Inntalautobahn zu nutzen. Die Teststation liegt auf dem Weg und wir wurden ohne Wartezeit problemlos getestet. Das Ergebnis kommt in ca. 48 Stunden. Wir sind sehr gespannt. Drei Wochen in Bad Tölz und Kössen sind leider vorbei. Es war eine richtig tolle Tour mit fast ausschließlich guten Wetter. Fliegen (ca. 10 h Airtime), Radtouren (incl.der ersten eMTB Tour), Wandern, Motorbootfahren, gute Unterkünfte und Essen, was will man mehr. Uns hat unglaublich gefreut das in der ersten Woche Kössen unsere Freunde Martina und Frank bei uns waren und zwischenzeitlich Irene und Andre aus der Schweiz zu uns kamen. Natürlich schätzen wir es auch unsere Fliegerfreunde und Bekannte aus Kössen mal wieder gesehen zu haben. Die Einschränkungen in der Corona Krise waren, für unsere Urlaubsfreude, kaum bemerkbar.

Keine Kommentare: